Aromatische Pfirsich-Tarte mit Sencha-Pfirsich Eistee

Die letzten Pfirsiche vom Baum geholt und daraus ein unglaublich saftige und aromatische Tarte gebacken. Dazu gibt es einen leckeren Sencha-Eistee. Sencha ist ein asiatischer Grüntee, bei dem nach der Dämpfung die Blätter mit heißer Luft getrocknet und geschüttelt werden. Sie werden über mehrere Intensitätsstufen zu kleinen grünen flachen Nadeln gerollt. Vielen Dank an Tee & Tee für den tollen Sencha: www.tee-und-tee.de

Für die Tarte:
100 g Zucker
200 g Margarine
300 g Mehl
1 Prise Salz
1 Pck. Vanillezucker
10 Pfirsiche
Puderzucker
+ etwas Margarine und Mehl

Für den Eistee (p.P.):
4 g Sencha
200 ml Wasser
1 Pfirsich
4-5 Eiswürfel

Für die Tarte die Pfirsiche waschen, achteln und entkernen.

Aus den ersten vier Zutaten einen Mürbeteig herstellen. Den Teig halbieren und eine Hälfte auf einer gut bemehlten Arbeitsfläche rund ausrollen, passend für eine 23er Springform. Die Form fetten und den Boden mit dem ausgerollten Teig auskleiden. Der Rand sollte etwa 2-3 cm hoch sein.

Nun die Pfirsichspalten einfüllen und mit dem Vanillezucker bestreuen. Aus dem restlichen Teig einen passenden Deckel ausrollen und die Tarte damit bedecken. Die Ränder gut andrücken und einige kleine Schlitze einschneiden, damit die Hitze aus dem Kuchen entweichen kann.

Bei 180° Umluft 20-30 Minuten backen. Anschließend die Ofentür öffnen und die Tarte darin abkühlen lassen. Die Tarte zum Schluss mit Puderzucker bestäuben.

Für den Eistee den Pfirsich mit kochendem Wasser übergießen, kalt abschrecken und die Haut abziehen. Danach in Spalten schneiden und den Kern entfernen.

Den Sencha und die Pfirsichspalten in ein Teeglas geben, mit 80° heißem Wasser überbrühen und 2 Minuten ziehen lassen. Nach Geschmack süßen und mit Eiswürfeln servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.