Süßkartoffel-Birne Bites mit Meerrettich-Preiselbeer-Dip

Diese leckeren, veganen Süßkartoffel-Chips mit Birne und Meerrettich-Preiselbeer-Dip sind ein absoluter Hingucker und super schnell gemacht. Die Süßkartoffel-Scheiben bestreiche ich gerne mit einem Silikonpinsel, weil man so alle Stellen erwischt und zudem nur sehr wenig Öl verbraucht. Wer also auf seine Linie achten will, kann so kalorienreduzierter schlemmen.



Rezept drucken
Süßkartoffel-Birne Bites mit Meerrettich-Preiselbeer-Dip
Anleitungen
  1. Zuerst die Lauchzwiebel waschen und in feine Ringe schneiden.
  2. Die Süßkartoffel gründlich waschen und mit Schale in dünne Scheiben schneiden. Die Kartoffelscheiben nebeneinander auf einem Backblech verteilen und mit dem Öl, von beiden Seiten, bepinseln. Salzen und im vorgeheizten Backofen bei 180° für 10-12 Minuten goldbraun backen.
  3. Danach die Birne waschen und je nach Größe in halbe oder viertel Scheiben schneiden.
  4. Die pflanzliche Creme Fraiche mit dem Meerrettich und den Preiselbeeren verrühren.
  5. Die fertigen Süßkartoffel-Chips zuerst mit dem Dip bestreichen und dann die Birnen-Stückchen darauf verteilen. On Top jeweils noch einen Klecks Dip und die Lauchzwiebelringe.
  6. Die herzhaften Bites bei Bedarf mit etwas veganem Käse anrichten.
Rezept Hinweise

740 kcal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.