Asiatische Garnelen-Spießemit Ananas & Zucchini
Portionen
1Person
Portionen
1Person
Anleitungen
  1. Die Garnelen nach dem Auftauen für mindestens 30 Minuten in der Marinade aus Reisessig, Sesamöl und veganer Fishsauce einlegen.
  2. In der Zwischenzeit die Zucchini waschen und der Breite nach in 2-3 cm dicke Scheiben schneiden. Die Zucchinischeiben von beiden Seiten kräfig salzen und auf Küchenkrepp legen. Nach etwa 10 Minuten abtupfen und die Scheiben, je nach Größe, halbieren oder vierteln.
  3. Die Ananas ebenfalls in Stücke schneiden.
  4. Garnelen, Ananas und Zucchini abwechseln auf Spieße stecken und mit etwas Öl auf dem Grill garen.
  5. Die Spieße zwischendruch und zum Schluss mit einer Mischung aus den beiden Sojasaucen, Sriracha-Sauce, dem Saft einer viertel Limette, Pfeffer und einer gepressten Knoblauchzehe bepinseln.
Rezept Hinweise

300 kcal