Erbsen-Cappuccino mit Pilzschaum & Knoblauch-Brotcroutons

Ein einfaches und leichtes Rezept für den Sommer. Die Knoblauch-Brotcroutons geben dem Süppchen mit Pilzschaum einen leckeren Crunch.



Rezept drucken
Erbsen-Cappuccino mit Pilzschaum & Knoblauch-Brotcroutons
Ein einfaches und leichtes Rezept für den Sommer. Die Knoblauch-Brotcroutons geben dem Süppchen mit Pilzschaum einen leckeren Crunch.
Menüart Vorspeise
Küchenstil Vegan
Portionen
Personen
Menüart Vorspeise
Küchenstil Vegan
Portionen
Personen
Anleitungen
  1. Zuerst das Brot in Würfel schneiden. Den Knoblauch abziehen, pressen und in drei Teile teilen. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Brotwürfel mit einem Teil Knoblauch knusprig anbraten, aus der Pfanne nehmen und bei Seite stellen.
  2. Anschließend die Zwiebel grob würfeln und in zwei Teile teilen. Die erste Hälfte mit einer Prise Salz und etwas Öl in der Pfanne anschwitzen. Die Erbsen dazugeben und kurz mit anbraten. Die Stärke mit 250 ml der Milch anrühren, angießen und unter ständigem rühren aufkochen. Den zweiten Teil Knoblauch dazugeben. Mit einem Pürierstab mixen und mit Salz abschmecken.
  3. Die Suppe zu 3/4 auf zwei kleine Gläser auffüllen.
  4. Zum Schluss die fein gewürfelten Pilze mit den ürbigen Zwiebelwürfeln, Knoblauch, Salz und etwas Öl anbraten. Die restlichen 100 ml Mandelmilch zugießen und pürieren. Mit Pfeffer und Salz abschmecken.
  5. Die Gläser mit dem Pilzschaum auffüllen und mit den Croutons anrichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.