Knuspriger Orangen-Tofu mit buntem Gemüse & Pak Choi

Seit ich das erste mal meinen Tofu im Ofen zubereitet habe, ist das meine liebste Zubereitungsvariante geworden. Innen weich und außen goldbraun und knusprig. Heute in Kombi mit Orangenfilets, Pak Choi und buntem Pfannengemüse.



Rezept drucken
Knuspriger Orangen-Tofu mit buntem Gemüse & Pak Choi
Anleitungen
  1. Zuerst den Backofen auf 200° vorheizen. Den Tofu mit Küchenpaier trocken tupfen, salzen und in einem Esslöffel Speisestärke wenden. Mit etwas Öl bepinseln und im heißen Backofen für 20 Minuten backen.
  2. In der Zwischenzeit das Gemüse waschen. Die Spitzparika entkernen und in Ringe schneiden. Die Brokkoliröschen in Streifen schneiden. Den Pak Choi halbieren. Die Schnittfläche mit etwas Öl bestreichen und mit dieser Seite in eine heiße Grillpfanne legen. Die Blätter sollten dabei über den Pfannenrand hinaus ragen, da sie kaum garen müssen und sonst zu weich und braun werden. Das restliche Gemüse mit etwas Öl dazugeben und alles scharf anbraten.
  3. Währenddessen die Ränder der Orangen sauber abschneiden und die Filets heraustrennen. Aus den Fruchtresten den Saft herauspressen und mit der restlichen Stärke, Essig und 3 EL Wasser anrühren.
  4. Die Grillpfanne von der Kochstelle nehmen und den Pak Choi auf Tellern anrichten.
  5. Die Flüssigkeit zum Gemüse gießen, unterrühren und für kurz aufkochen. Das Gemüse ebenfalls auf die Teller verteilen.
  6. Den Tofu aus dem Ofen nehmen und in Würfel schneiden. Die Tofuwürfel mit einer Mischung aus Knoblauch und beiden Sojasaucen marinieren.
  7. Zum Schluss mit einigen Röstzwiebeln und grobem Pfeffer garnieren.
Rezept Hinweise

768 kcal
116 g Kohlenhydrate / 35 g Eiweiß / 18 g Fett

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.